Pio-kostenloser Italienischkurs

A1: il presente: der Präsens im Italienischen

Um den Präsens (il presente) im Italienischen zu bilden unterscheiden wir die regelmässigen Verben in drei Gruppen:
1. Verben mit der Endung -are
2. Verben mit der Endung -ere
und 3. Verben mit der Endung -ire
Die Endung bezieht sich natürlich auf den Infinitiv (infinitivo) des Verbes.

1. Verben die im Infinitiv auf -are enden werden im Präsens folgendermassen gebildet: Als Beispiel das Verb ballare (tanzen)

Personalpronomen presente
io ballo
tu balli
lui / lei / Lei balla
noi balliamo
voi ballate
loro ballano
2. Verben die im Infinitiv auf -ere enden werden im Präsens folgendermassen gebildet: Als Beispiel das Verb cadere (fallen)
Personalpronomen presente
io cado
tu cadi
lui / lei / Lei cade
noi cadiamo
voi cadete
loro cadono
3. Verben die im Infinitiv auf -ire enden werden im Präsens folgendermassen gebildet: Als Beispiel das Verb partire (losfahren)
Personalpronomen presente
io parto
tu parti
lui / lei / Lei parte
noi partiamo
voi partite
loro partono

Achtung! Bei einigen Verben , die auf -ire enden muss man ein -isc- dawzischen setzen. Mehr dazu erfährst Du hier.

Anzeige

A1: stare + gerundio

Im Italienischen benutzt man stare + gerundio um eine Aktion zu beschreiben, die genau in diesem Moment passiert bzw. eine Tätigkeit die genau in diesem Zeitraum ausgeübt wird.

Beispiele:
Io sto parlando con Mario. Ich spreche (genau jetzt in diesem Moment) mit Mario.
Tu
stai mangiando una pizza. Du isst (genau jetzt) eine Pizza.

Das Verb stare ( stehen, sein, aber die beste Übersetzung wäre wohl gerade dabeisein).
wird wie folgt konjugiert:

Personalpronomen stare
io sto
tu stai
lui / lei / Lei sta
noi stiamo
voi state
loro stanno

Wie wird das Gerundium (il gerundio) gebildet ?

Das Gerundium kann man im Italienischen ganz leicht aus dem Infinitiv (l’infinito) gebildet werden. Dabei gelten folgende Regeln (Zur Erinnerung im Italienischen teilen wir die Verben in 3 Gruppen auf : Verben die jeweils auf -are , -ere oder -ire enden):

Verben mit der Endung -are werden zu -ando:
Beispiele
volare -> volando (fliegen)
cantare -> cantando (singen)
sognare -> sognando (träumen)

Verben mit der Endung -ere werden zu -endo:
Beispiele:
cadere -> cadendo (fallen)
piovere -> piovendo (regnen)
ridere -> ridendo (lachen)

Verben mit der Endung -ire werden ebenfalls zu -endo:
Beispiele:
venire -> venendo (kommen)
partire -> partendo (losfahren)
salire -> salendo (aufsteigen)

Achtung: es gibt auch Verben deren Gerundium unregelmäßig ist:
Beispiel:
bere wird nicht zu bendo sondern zu bevendo (trinken)
oder
fare wird nicht zu fando sondern zu facendo (machen)


Anzeige

A1: Unterschied zwischen e und è

Der Akzent spielt in der italienischen Sprache eine wichtige Rolle. Oft verändert ein Akzent die ganze Bedeutung eines ganzen Wortes (wie z. papà = Papa und papa = der Papst).

So ist es auch beim e und è.

Ein einfaches e ohne Akzent bedeutet "und", während ein è mit Akzent "ist" bedeutet (die III.Person Singular des Verb essere (sein) im Präsens (presente)).

Beispiele:
Pio e Pia sono belli.Pio und Pia sind hübsch.
Pio é bello. Pio ist hübsch.
Francesco e Giovanni lavorano come came camerieri. Francesco und Giovanni arbeiten als Kellner.
Francesco è andato a fare la spesa. Francesco ist Einkaufen gegeangen.


Anzeige

A1: Verben mit - isc

Verbi incoativi (inchoative Verben) - oder einfach auch Verben mit -isc genannt- sind eine Teilmenge der Verben, die auf -ire enden. Es handelt sich hierbei um reguläre Verben, die aber im Präsens die Silbe -isc- in der 1., 2. und 3. Person Singular und in der 3. Person Plural vor der Endung angehängt bekommen (also io, tu , lui/ lei und loro)

Personalpronomen    Falsch    Richtig
io colp-o colp-isc-o
tu colp-i colp-isc-i
lui / lei / Lei colp-e colp-isc-e
noi colpiamo colpiamo
voi colpite colpite
loro colp-ono colp-isc-ono

Eine kleine Liste von inchoativen Verben im Italienischen:
agire - reagieren
arrossire - erröten
arrostire - braten
chiarire - klären
colpire - treffen
costruire - bauen
definire - definieren
diminuire - verringern
fallire - versagen
favorire - begünstigen
finire - beenden
fornire - zuliefern
garantire - versichern
gestire - betreiben
guarire - heilen
impazzire - verrückt werden
impedire - verbieten
partorire - gebären
pulire - sauber machen
punire - bestrafen
riferire - melden / ausrichten
riunire - wiedervereinen
smentire - ableugnen
svanire - verschwinden
unire - vereinen


Anzeige