Pio-kostenloser Italienischkurs

A2: Stare per + infinito (Infinitiv)

Stare per + infinito (Infinitiv) benutzen wir fim Italienischen um eine Aktion zu beschreiben, die sich in der nahen Zukunft ereignen wird.

Als Beispiel, wenn jemand das Auto gepackt hat um in den Urlaub zu fahren und ein Bekannter ihn fragt : ”Cosa fai?” (was machst du?) Kann man mit “Io sto per partire” antworten. (Ich bin kurz davor loszufahren.)

Diese Satzbildung ist sehr einfach. Stare ist ein unregelmäßiges Verb, welches wie folgt konjugiert wird:

Pronomen stare
io sto
tu stai
lui / lei sta
noi stiamo
voi state
loro stanno
Nach dem Verb stare kommt immer per gefolgt von einem Verb im infinito (Infinitiv).

Beispiele:

Io sto per partire.
Ich bin kurz davor loszufahren.

Pio sta per mangiare una mela.
Pio ist kurz davor einen Apfel zu essen.

Marco e Pio stanno per andare al ristorante.
Marco und Pio gehen gleich ins Restaurant.

Noi stiamo per guardare un film.
Wir schauen gleich einen Film.


Anzeige

B1: Gli , li oder lì?

gli
Gli hat zwei Bedeutungen. Zum einem kann es als bestimmter Artikel für maskuline Substantive im Plural (articolo determinativo maschile plurale) benutzt werden:
zum Beispiel: gli amici, gli zaini, gli spaghetti

zum anderen kann es als complemento di termine verwendet werden . Es beantwortet also di Frage im Satz “a chi?”.
gli = a lui = ihn
Beispiele: Gli porto una bottiglia d'acqua. - A chi hai portato una bottiglia d'acqua? A lui!
Gli ho detto di sì! - A chi hai detto di sì? A lui!


li
Bei li handelt es sich um ein nome complemento oggetto (Akkussativobjekt)
li = 3.Person Plural maskulin = loro
Beispiele:
Hai comprato i libri? Sì, li ho comprati. (i libri)
Hai visto a Anna e Michele? Sì, li ho visti.(Anna e Michele)

(mit Akzent)
bedeutet dort. Beispiele:
Lì suoniamo sempre la chitarra.
Lì ho visto per l'ultima volta Michele.


Anzeige